Der balori® Präventionstrainer ist der kompetente Partner für die Umsetzung der balori® Präventionskurse in Gesundheitsstudios, Therapieeinrichtungen und Vereinen. 
Mit dieser Qualifikation können balori® Partnereinrichtungen über den § 20 SGB V. balori® Präventionskurse selbständig anbieten. Nach Kursdurchführungen erhalten die Kursteilnehmer eine Förderung von bis zu 100%  von ihrer gesetzlichen Krankenkassen. Die angehenden balori® Präventionstrainer können sich für einen der balori® Präventionskurse weiterbilden lassen  - egal ob mit Groß- oder Kleingeräten, ob im Gerätebereich oder im Kursraum.
Schulungsinhalte der Weiterbildung
 
  • 1-Tagesschulung (ca. 5 Stunden)
  • Kennenlernen der Inhalte zur Durchführung des gewünschten balori® Präventionskurses
  • Kennenlernen der balori® Methode im Rahmen der Kursinhalte des jeweiligen balori® Präventionskurses (8 Kurseinheiten)
  • Handbuch: Informationen zur Durchführung, Stundenbilder, Teilnehmerunterlagen
  • Zertifizierung als balori® Präventionstrainer für den jeweiligen balori® Präventionskurs bei der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) - Gültigkeit 3 Jahre
  • Nutzungsrecht zur Durchführung des jeweiligen balori® Präventionskurses
  • Förderung der balori® Präventionskurse durch die gesetzlichen Krankenkassen nach § 20 SGB V. mit  75-100%
  • Option der ZPP Rezertifizierung nach 3 Jahren
  • Voraussetzungen (m/w): Sport- & Gymnastiklehrer, Sportwissenschaftler (Diplom, Bachelor, Master), Physiotherapeut, Krankengymnast
  • Ort, Termine und Preise auf Anfrage

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht