Die balori® Akademie ist die Schulungs-Unit zur Weiterbildung in der balori® Methode. Hier werden Physiotherapeuten, Sportlehrer und Sportwissenschaftler in der balori® Methode ausgebildet. Zusätzlich werden diese Trainer in der balori® Akademie alle drei Jahre umfassend in den jeweiligen Kurskonzepten weitergebildet.

balori® Präventionstrainer

  • 1-Tagesschulung (ca. 5 Stunden)
  • Kennenlernen der Inhalte zur Durchführung des gewünschten balori® Präventionskurses
  • Kennenlernen der balori® Methode im Rahmen der Kursinhalte des jeweiligen balori® Präventionskurses (8 Kurseinheiten)
  • Handbuch: Informationen zur Durchführung, Stundenbilder, Teilnehmerunterlagen
  • Zertifizierung als balori® Präventionstrainer für den jeweiligen balori® Präventionskurs bei der Zentralen Prüfstelle Prävention (Gültigkeit 3 Jahre)
  • Nutzungsrecht zur Durchführung des jeweiligen balori® Präventionskurses
  • Förderung der balori® Präventionskurse durch die gesetzlichen Krankenkassen nach § 20 SGB V. mit  75-100%
  • Option der Rezertifizierung nach 3 Jahren
  • Voraussetzungen: Sport- & Gymnastiklehrer (m/w), Sportwissenschaftler (Diplom, Bachelor, Master) (m/w), Physiotherapeut (m/w), Masseur (m/w)

balori® Instruktor

  • 1-Tagesschulung - ca. 6 Stunden
  • Hintergründe zum Koordinationstraining
  • Training der Handlungskompetenz
  • Theorie & Praxis der balori® Methode 
  • Kennenlernen der balori® Methodik der Übungen
  • Kennenlernen der balori® Trainingspläne - Gesundheit, Fitness & Sport mit insgesamt 328 visualisierten Übungen
  • Urkunde „balori® Instruktor“

balori® Workshops

Privatpersonen , Unternehmen, Bewegungseinrichtungen, Kliniken … können die balori® Methode in Workshops kennenlernen. Dabei lernt man die Besonderheiten der balori® Methode kennen, die Einfachheit der Umsetzung und die individuellen Einsatzmöglichkeiten.

Referententätigkeit

Unser Expertenteam, bestehend aus Sportwissenschaftler und Physiotherapeuten, bietet informative, motivierende und kurzweilige Informationsveranstaltungen in den Themenbereichen 
Sport, Gesundheit & Prävention, Stoffwechsel & Ernährung sowie Marketing & Verkauf an. Die Referenten sind schwerpunktmäßig in Gesundheitseinrichtungen und Unternehmen tätig.